Willkommen auf Aktuelle-Reisenews.de, dem Blog für Urlaub & Reisen

Neue Sitze und Bordunterhaltung bei Continental Airlines

Die Fluglinie Continental hat Flugzeuge für Strecken in die USA modernisiert. Unter anderem können sich Fluggäste auf ein neues Programm zur Bordunterhaltung und auf Flat-Bed Sitze freuen.

Geschäftsreisen nach New York von Frankfurt aus dürften zukünftig bequemer werden: auf der Strecke kommen nun in der BusinessFirst Flat-Bed Sitze zum Einsatz. Das Unternehmen Continental berichtete jetzt, dass die gesamte Boeing 777 Flotte mit den komfortablen Sitzen ausgerüstet wurde. Diese lassen sich bis auf 180 Grad neigen und bieten Reisenden eine Liegefläche von 198 Zentimetern. Auch bei der Breite wird nicht gegeizt: mit 68,6 Zentimetern zähle der Sitz zu den breitesten Sitzen in der Business Class weltweit, so die Airline. Der BusinessFirst Flat-Bed Sitz hat zudem Anschlüsse für Kopfhörer und USB-Geräte und verfügt über einen Stromanschluss für ein Notebook.

Auch das Bordunterhaltungsprogramm der Boeing 777 auf der Strecke Frankfurt – New York und Boeing 757 auf den Strecken Berlin und Hamburg – New York ist breit gefächert. Hier kann der Fluggast zwischen verschiedenen Spielfilmen, TV-Sendungen, Musik und Videospielen per Touchscreen wählen.

Tags: , , , , ,

Einen Kommentar schreiben